Translate

Mittwoch, 23. Juli 2014

Haustour: L. s Kinderzimmer

Nachdem es schon einen Blick in M.s Zimmer und unseren Hauswirtschaftsraum gab ,seid ihr heute herzlich eingeladen, L.s Zimmer anzuschauen:

Willkommen:

                              Unser Haus , genäht von meiner Freundin Jenny

Jacke aufhängen:



Treppe hoch:


 Hereinspaziert:













Auf Wiedersehen, bis bald!


Montag, 21. Juli 2014

Liebling des Montags: Mein Tinnitus

(doch, ihr habt richtig gelesen :o)

Das Timing war denkbar schlecht ,als ich im Mai eine Woche vor einer längst überfälligen OP auch noch ein Mittelohrentzündung bekam. Die Schmerzen waren okay, vielmehr machte mir das ewige PIIIIEP in meinem Ohr Sorgen...

Auch nach Antibiotikum und diversen duchblutungsfördernden Mittelchen (soweit das nach  einer OP ging) ist "Piep" immer noch bei mir.
Anfangs machte mich das völlig fertig: Jeder der Kinder hat und /oder Yoga macht weiß: Stille ist ein echtes Geschenk und wenn sie weg ist, fehlt sie sehr.
Nun, nachdem ich viele Nächte mit Kopfhörern plus Drei Fragezeichen-CD geschlafen habe, um das ewige Geräusch nicht so wahrzunehmen, kann ich sagen: Ich habe "Piep"  (fast) liebgewonnen, denn er ist für mich sehr nützlich:

1. Schon Stunden bevor ich Migräne bekomme wird das Geräusch lauter. Meist hilft eine normale Aspirin und ein Migäne-Kräuter-Medikament und  "der Kelch geht an mir vorüber" (oder zumindet teilweise)

2. Seit meinem zwölften Lebensjahr falle ich um. Einfach so, aufgrund eines niedrigens Blutdrucks (ich hätte eine Rolle in einem Jane-Austen-Film verdient, so fimreif "sinke ich darnieder"). Wenn der Blutdruck nicht okay ist, wird der Tinnitus lauter. Kaffee, kalte Dusche, Kreislauftropfen und ich bleibe senkrecht. Hurrah!

3. Ist mal wieder alles zu viel und ich bin nur durch den Tag gerannt, ist eins ziemlich sicher: "Piep" meldet sich. Nach einem kurzen Stopp auf dem Sofa veschwindet er so wie er gekommen ist (bzw. wird wieder  leiser).

Also, lieber Tinnitus: Danke für deine Arbeit als Frühwarmsystem. Solltest du dir aber überlegen, ganz zu verschwinden : Nur zu - ich habe so viel von dir gelernt, dass ich sicher auch alleine gut zurechtkomme :o)


                                          Home of " The Piep"


Ich wünsche euch eine schöne Woche!


Montag, 14. Juli 2014

Liebling des Montags


Was sonst :o)?

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!

(Nachdem wir in letzter Zeit hauptsächlich  Arzttermine abgearbeitet haben, standen/stehen in der letzten und in dieser Woche vor allem schöne Dinge im Terminplan: Ein Bowlingabend mit Freunden und allen Kindern, ein tolles Sommerfest im Kindergarten, JMKs und mein 20 (!)- jähriges Beziehungsjubiläum, der 11. Hochzeitstag und am kommenden Samstag ein großes Helferfest für unsere Umzugshelfer)

Mittwoch, 2. Juli 2014

Selbstgemacht: Bodybutter




Das letzte Wochenende war ziemlich verregnet, also haben meine fleißigen Helfer und ich uns an die Arbeit gemacht und mal ein paar Rezepte für selbstgemachte Kosmetikprodukte ausprobiert. Neben Peeling, Massageöl, Maske, Gesichtswasser und Shampoo (das war nix), enstand ein groooßer Topf "Whipped Bodybutter" nach einem Rezept von Holistic Squid: Nur drei Zutaten (vier wenn's duften soll), einfach nachzumachen und vor allem toll für die Haut.
Das Rezept habe wir beim Öl etwas variiert und zusätzlich noch ätherische Öle zugegeben (für die Kinder Lavendel, für mich Orange , Lemongras und Vetiver)

Zutaten:
225 g Kakaobutter (gibt's z.B. bei Ebay)
115 g Kokosöl
115g Olivenöl (ich hab's mit Arganöl gemischt)

So geht's:
- Kokosöl und Kakobutter im Wasserbad schmelzen.
- Olivenöl (und auf Wunsch äth. Öle) zufügen. 
-Alles im Kühlschrank abkühlen lassen und wenn es beginnt fest zu
werden ca. fünf Minuten mit dem Handrührer mixen.
- In Gläser umfüllen und nochmal im Kühschrank abkühlen lassen.

Sollte die Bodybutter an heißen Tag zu flüssig werden, einfach in den Kühlschrank stellen und danach nochmal mixen.
 


Dienstag, 1. Juli 2014

Liebling des Montags: Postmodern Jukebox

Unsere / meine Woche ist wieder pickepackevoll (unter anderem erster Arbeitstag!), da kann ein bisschen schwungvolle Musik nicht schaden - im Moment laufen die Lieder von Postmodern Jukebox bei uns in der Dauerschleife.




 Ich wünsche euch eine tolle Woche!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails